Klaus Staeck & Ernst Volland

Kunst und Politik – Arbeiten aus vier Jahrzehnten
Ausstellung vom 3.10. bis 11.11.2012
(Di bis So 12-18h)

WILLY-BRANDT-HAUS
Stresemannstr. 28, 10963 Berlin
Eintritt frei, Ausweis erforderlich
www.willy-brandt-haus.de

Eröffnung: Dienstag, 2.10.2012, 19.30h

Klaus Staeck Sozialfall 1971Zwei renommierte politische Künstler der Republik finden zusammen: Klaus Staeck und Ernst Volland stellen zum ersten Mal gemeinsam Arbeiten aus vier Jahrzehnten im Willy-Brandt-Haus aus. Beide Künstler arbeiten seit Ende der 1960er Jahre mit den Mitteln der politischen Satire, Fotomontage und kritischer Grafik. Die Ausstellung zeigt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Künstler bis hin zu ihrer aktuellsten Produktion. Sie fragt nach dem Stellenwert kritischer Kunst. In der Ausstellung werden zwei Künstler präsentiert, die jenseits von Kunstbetrieb und Kunstmarkt neue Wege subjektiver Kunstvermittlung gefunden haben.
Bild: © Klaus Staeck, Sozialfall, 1971

weitere Infos:
http://www.willy-brandt-haus.de/cms/beitrag/1003758/111900/