Anna von Gwinner: ZWÖLFER Siebdruckwerkstatt und Laden

Im Jahr 2010 eröffnete die Künstlerin und preisgekrönte Architektin Anna von Gwinner ihr Siebdruckatelier und Ladengeschäft Zwölfer in Berlin Prenzlauer Berg. Hier entwirft und vertreibt Anna von Gwinner ihre eigene Kollektion, die im speziellen Siebdruckverfahren hergestellt wird. Der Schwerpunkt liegt bei Textildruck, für den ausschließlich hochwertige Fair Trade Ware verwendet wird, es wird jedoch auch auf Papier und Karton gedruckt. Die Kunden bekommen im Ladenatelier direkten Einblick in die Technik des Siebdrucks und können diese sogar in angebotenen Kursen selbst erlernen. Jedes angefertigte Stück ist ein Unikat, da kein Druck dem anderen gleicht. Was von Gwinner so begeistert an dieser Technik ist das analoge, handwerkliche und besonders sehr direkte Arbeiten mit Materialien, Form und Farbe.

Anna von Gwinner ZWOELFER Siebdruckwerkstatt GruenspechtDer Ladenname ZWÖLFER bezieht sich auf drei Schwerpunkte in der künstlerischen Arbeit von Anna von Gwinner, zum einen auf die Fotografie von Bergen (Zwölfer ist ein Berg im deutschsprachigen Alpengebiet.) Im Laden sind sowohl groß- wie kleinformatige Fotoabzüge von verschiedenen Bergen erhältlich, ebenso gibt es etwa einen raumhohen Adventskalender Matterhorn, der sich bei den Kunden großer Beliebtheit erfreut. Weitere künstlerische Schwerpunkte sind die gedruckte Natur des Jahres, wobei sich hier der Ladenname auf die zwölf Monate bezieht, sowie Zahlen- und Buchstabendruck.

Eigene Kollektion und Besonderheit

Natur des Jahres:
Der Begriff Natur des Jahres umfasst mehrere jährlich zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für den Arten- und Biotopenschutz nominierten Arten und Lebensräume. Seit 1971 wird der Vogel des Jahres gekürt, um damit auf die besondere Gefährdung der Tiere und ihrer Lebensräume aufmerksam zu machen.

Anna von Gwinner ZWOELFER Siebdruckwerkstatt SchwanenblumeAnna von Gwinner hat sich für ihre Kollektion die Motive Blume, Tier und Vogel des Jahres ausgesucht. Gedruckt wird auf hochwertiger Fair Trade und Bio-Textilien in besonders schönen Schnitten und Farben. Diese Motive gibt es immer nur ab dem Zeitpunkt der Wahl (im Oktober des Vorjahres) und im jeweiligen Jahr zu kaufen, somit handelt es sich um eine limitierte Auflage. Die Kunden können auch ihre eigene Ware mitbringen und die erhältlichen Motive auf diese drucken lassen.

Zahlen- und Buchstaben:
Auf Kundenwunsch können Unikatdrucke von allen Zahlen und Buchstaben in verschiedenen Größen und Farben angefertigt werden.  Besonders beliebt sind etwa die Hochzeitstischdecken, auf deren Rand das jeweilige Hochzeitsdatum gedruckt wird.

Siebendruckservice:
Im Laden werden auch Aufträge von Kunden, z.B. Illustratoren, Künstlern oder Fotozeitschriften in kleiner bis mittlerer  Auflage (bis ca. 100 Stück) gedruckt.

Siebendruckkurse:
Ca. alle sechs Wochen findet samstags im Werkstattladen ein Siebdruckkurs statt. Besondere Vorkenntnisse sind nicht  erforderlich. Im 5-stündigen Kompaktkurs lernen die Teilnehmer ihre eigenen Motive im Handsiebdruckverfahren in kleiner  Auflage zu drucken.

Anna von Gwinner ZWOELFER Siebdruckwerkstatt TraubeneicheAnna von Gwinner, geboren 1965, ist Künstlerin und Architektin. Sie besuchte zunächst das Goldsmith’s College of Fine Art in London, das sie 1988 mit einem Bachelor of Arts abschloss. Anschließend studierte sie Architektur an der Hochschule der Künste in Berlin und erlangte 1995 ihr Diplom. Seit 2000 arbeitet sie als Künstlerin und Architektin. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Druck, Fotografie und Videoinstallation. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland folgten, u.a. in den USA und Kanada, Berlin und München. 2009 wurde Anna von Gwinner mit dem Architekturpreis Berlin für das Bauherrenprojekt  Strelitzerstr. 53 ausgezeichnet. Im Jahr 2010 eröffnete sie das Siebdruckatelier und Ladengeschäft ZWÖLFER, wo sie ihre eigene Kollektion entwirft und vertreibt.